Schneekugeln

15. Dezember 2010

Wer kennt sie nicht? Pom-Pom’s hat wohl jeder schon einmal in seiner Kindheit gemacht. Dabei fand ich die Sache mit den zwei Pappscheiben immer sehr nervig. Und jetzt habe ich hier eine einfachere Methode gefunden, die wunderbar funktioniert. Falls man Kugeln wie ich mag und keine Muße besitzt Filzkugeln zu drehen, ist dies auf jeden Fall eine Alternative. Eine Pom-Pom Girlande wie hier ist fix gemacht. Eine bunte Variante ist auch schon fertig.


    Sortiert unter Handgemacht.

    9 Kommentare zu “Schneekugeln”

    1. katrin sagt:

      die sieht echt schön aus … eigentlich bin ich auch nicht so begeistert von diesen wollpompoms, aber mir scheint, es ist auch eine frage der größe … so klein und am band, ganz reizend :) die seh ich dann wohl auch bei dir am weihnachtsbaum!

      (nur der link funktioniert bei mir nicht … keine schnelle anleitung gefunden …)

      Nicki sagt:
      15. Dezember 2010 um 22:26

      So, jetzt müsste es funktionieren… Ja du hast recht, die Größe macht’s! Ich habe ganz kleine Pom Pom’s gemacht und die sehen aufgereiht sehr hübsch aus!

    2. frau wahn sagt:

      feine sache, die kleinen pompom’s. habe gerade gestern auch eine kette fertig gemacht für den maedcehnwahn stand am we in stuttgart bei holy shit… toll! allerdings hab ich mir nochdie mühe gemacht mit den 2 scheiben uuuuffff…ab jetzt werden die finger eingesetzt! danke dir

    3. jana sagt:

      so eine süsse (und ziemlich schnelle) idee. die werde ich auch klauen, besonders in bunt können die auch nach weihnachten hängenbleiben :)

    4. Roboti sagt:

      Die sind ja hübsch! Und wirklich, die Methode ist besser – das Herausfiseln der Pappe hat mich auch immer genervt

    5. Fee sagt:

      Das habe ich auch die Tage gelesen und gleich umgesetzt. Die Welt kann so einfach sein :)!

    6. Tandlerin sagt:

      So komm ich ja doch noch zu Weihnachtsschmuck! :)

    7. Frieda sagt:

      Also das ist ja eine echt tolle & süße Idee, doch leider funktioniert das bei mir nicht so wie ich das gerne hätte. Man sieht bei mir immer die Schur mit der ich das zusammengebunden habe und das sieht dann wie ein zweigeteilter Pom-Pom aus :(

      Nicki sagt:
      20. Dezember 2010 um 12:27

      Vielleicht hast du zu wenig Wolle benutzt? Oder die Schnur nicht fest genug gebunden?

    Schreib ein Kommentar