Archiv für Kategorie 'Unterwegs'

Ferienrückblick

Dienstag, September 17th, 2013

Wir in Zeeland

Eine feine (Ferien)Woche liegt hinter uns! Wir haben den Herbst mit offenen Armen begrüßt, wenngleich auch in seiner ungemütlichsten Art. Aber das war uns egal. Wind und Wetter haben uns gemütliche Stunden in einem gemütlichen Häuschen beschert. Fernab von Stadtlärm und Hektik. Nächstes Jahr wieder!

Zwei Seiten

Dienstag, August 13th, 2013

Palma de Mallorca

Im Frühling haben das Mädchen und ich einige Zeit auf Mallorca verbracht. Eine schöne Insel, die eindeutig zu viele Touristen beherbergt. Wir mittendrin.

    Sortiert unter Unterwegs | 4 Kommentare »

    Gute Aussichten

    Dienstag, August 6th, 2013

    Gute Aussichten

    fliesen

    Bald werden wir wieder diese Aussicht genießen können. Ein paar Tage in ein feines kleines Häuschen am Rande von Groede/Zeeland (NL) Ein kleiner Garten, ein kurzer Fahrradritt bis an die Nordsee und ein Weitblick der sich wirklich sehen lassen kann.

    Letztes Jahr haben wir dort unsere ersten Ferien zu dritt gemacht. Da war das Mädchen drei Monate jung und verschlief eigentlich ihren ersten Urlaub. Dieses Jahr wird es wohl ganz anders werden, denn die kleine Entdeckerin ist auf zack.

    Opgepast mensen uit Groede, wij komen eraan!

    Bäume zählen

    Sonntag, August 4th, 2013

    Summer in the city

    Wir laufen durch den Sommer…

    …und flüchten aus der Stadt. Schon oft davon geträumt die Stadt mit Autoalleen gegen ein Stück Grün und viel Ruhe einzutauschen. Ein Dorfjunge und ein Stadtmädchen suchen für sich etwas Neues. Gar nicht so einfach!

    Kultur, Cafés, überall bekannte Gesichter, nie alleine sein, auf den Bürgersteigen sitzen, mit allen Kindern der Nachbarschaft den Platz einnehmen, mit Fremden und Freunden aufeinander treffen, – Leben eben. Das sind wundervolle Dinge in unserer Stadt.

    Die Mietpreise, der Verkehrslärm und das Kneipengemurmel vor unserem Fenster hingegen sind inzwischen eine nervliche Herausforderung. Die Sehnsucht nach viel Platz und Ungestört-sein überwiegt derweil. Das Mädchen soll Bäume zählen, weniger Automobile.

    In diesen Tagen zählt: Mutig sein und Gewohnheiten mitsamt verwelkter Vorstellungen über Bord werfen und Alternativen finden.

    Kennt ihr dieses Gefühl auch? Dieses Hin und Her?

    Herzenswarme Grüße von Hilde.

     

    A bis Zeeland

    Freitag, Februar 22nd, 2013

    Das ist der Ort, an dem wir letztes Jahr ein paar Tage Urlaub verbracht haben. Zu dritt. Das erste Mal. Groede, Zeeland (NL). Schön war es dort. Sehr sogar. Unser kleines Häuschen am Ortsrand, die Fahrradausflüge an der Nordsee entlang, der Wind, der das Mädchen hapsen ließ und der unglaubliche Weitblick. Das war für uns junges Familiengemüse genau das Richtige. Nicht so weit entfernt, klein und gemütlich. Leider spielte das Wetter nicht immer so gut mit. Die Sonnengarantie hat man im Heimatland des Mannes leider nicht. Das war aber auch zu dem Zeitpunkt gar nicht wichtig.

    Jetzt sind wir auf der Suche, nach einem neuen Ziel, mit Sonnengarantie. Da ihr uns vor 2 Jahren zu einem wundervollen Urlaub im Piemont verholfen habt, versuche ich es hiermit noch mal. Wir suchen etwas Beschauliches, einen Ort ohne viel Tamtam. Gerne ein kleines Häuschen, Appartement, gemütlichen Campingplatz (ohne Animation und dem ganzen Pipapo) oder Hütte. Ein Fleckchen Erde, welches man gut mit dem Flugzeug erreichen kann (oder hat jemand Erfahrungen mit langen Autoreisen mit einjähriger Brut?). Gerne Strand und Meer. Reisezeit ist Ende Mai, Anfang Juni.

    Wir wären so dankbar für ein paar Tipps! Mit der Hoffnung, dass es wieder eine schöne Ferienzeit wird, wie wir sie in Italien verbringen konnten.

    Hach, das wär’ ja was!

      Sortiert unter Unterwegs | 2 Kommentare »